59,00 EUR

NEU!

Sprache:deutsch
Reihe:Regensburger Studien zur Kunstgeschichte
Bandzählung:28 /RSK-28
Auflage: 1
Ausstattung:
Medium:Buch
Einbandart:Hardcover (fadengeh. Pappband)
Seitenzahl:480
Format:17 x 24 cm
Lieferbarkeit:In Planung
Erscheinungstermin:23.09.2019 (geplant)
ISBN:978-3-7954-3383-3
Verlag:Schnell & Steiner

Ramona Greiner

Maximilian Debus (1904-1981)

Leben und Werk eines Universalgestalters

Der ehemalige Bauhaus- und Ittenschüler Maximilian Debus (1904-1981) bildet eine bislang wenig erforschte Schlüsselfigur in der Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts. In vorliegender Monografie werden erstmals Leben und Werk von Maximilian Debus in einer synoptischen Betrachtung aller Bereiche seiner künstlerischen, gestalterischen, architektonischen und didaktischen Arbeitsfelder vorgestellt.

Diese Darstellung seiner Biografie in Verbindung mit seinen umfangreichen, sich wechselseitig durchdringenden Tätigkeiten in Pädagogik, Architektur, Gestaltung und freier Kunst schließt nicht nur eine wichtige Lücke in der Geschichte der Bauhaus-Rezeption, sondern dokumentiert ein exemplarisches Künstlerleben bis in die Jahrzehnte der Nachkriegskunst. Zahlreiche Quellendokumente, Fotografien und (Farb-)Abbildungen vermitteln ein authentisches Bild einer Künstlerpersönlichkeit und eines bislang nur in Ausschnitten bekannten künstlerischen OEuvres.

- Erste monografische Aufarbeitung von Leben und Werk des Bauhaus- und Ittenschülers Maximilian Debus
- Umfangreiche Auswertung eines nicht öffentlich zugänglichen Künstlernachlasses


Ramona Greiner (geb. 1986) ist Kunsthistorikerin und Philosophin. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der Kunstphilosophie und Ästhetik sowie der Kunst und dem Design des 20. und 21. Jahrhunderts, von den Vorläufern des Bauhauses bis zur zeitgenössischen Kunst. Sie lebt und arbeitet in München.