17,95 EUR

Sprache:deutsch
Auflage: 1
Ausstattung: 7 s/w Illustrationen, 115 farb. Illustrationen
Erscheinungstermin:11.12.2017
Medium:Buch
Einbandart:Hardcover (fadengeh. Pappband)
Seitenzahl:144
Format:20 x 27 cm
Gewicht:810 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
ISBN:978-3-7954-3277-5
Verlag:Schnell & Steiner

Peter Fasold

Die Römer in Frankfurt

Der reich bebilderte Band fasst den gegenwärtigen Forschungsstand zu Nida, der größten archäologischen Fundstelle der Römerzeit in Hessen, und ihrem ländlichen Umfeld anschaulich zusammen. Die römischen Funde aus dem Frankfurter Stadtgebiet bilden dabei die Grundlage für einen informativen Einblick in das Leben vor rund 2000 Jahren.


Bereits für die augusteische Zeit ist in Frankfurt am Main-Höchst eine römische, vom Militär geprägte Anlage belegt. Von diesem strategisch wichtigen Punkt aus sicherten die Römer ab etwa 10 v. Chr. das Umland sowie die Versorgung der Truppen und legten Straßen an.
Einige Jahrzehnte später entstand - nach kurzfristig belegten Marsch- und Versorgungslagern - auf dem hochwassergeschützten Areal zwischen den heutigen Stadtteilen Heddernheim und Praunheim ein in Stein ausgebautes Kastell. Das dazugehörige Lagerdorf entwickelte sich nach dem Abzug der Garnisonen zum Hauptort „NIDA“, der mit zahlreichen Funden und Befunden die gesamte Bandbreite römischen Lebens wiederspiegelt.

• Aktueller Überblick zu den römischen Funden und Fundplätzen in Frankfurt am Main
• Ausführlicher und informativer Ausstellungsführer durch die römische Abteilung des Archäologischen Museums Frankfurt