86,00 EUR

Sprache:deutsch
Reihe:Studien zum Kulturerbe in Hessen
Bandzählung:4 /SKH-4
Auflage: 1
Ausstattung: 70 farb. Illustrationen, 515 s/w Illustrationen
Medium:Buch
Einbandart:Hardcover (fadengeh. Pappband)
Seitenzahl:616
Format:21 x 29,7 cm
Gewicht:3180 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
Erscheinungstermin:21.02.2018
ISBN:978-3-7954-3270-6
Verlag:Schnell & Steiner

Verena Smit

Die Baugeschichte der salischen Abteikirche in Hersfeld

Die Hersfelder Abteikirche ist für die Architektur des Mittelalters von großer Bedeutung. Erstmals werden hier umfassend die Baugeschichte der frühen Salier- und der Stauferzeit rekonstruiert, das Verhältnis zum karolingischen Vorgängerbau geklärt, die Ausstattung erfasst und die neuzeitlichen Veränderungen am Bauwerk dokumentiert.


Nach einer Auswertung der zumeist bisher nicht edierten Schriftquellen widmet sich die Untersuchung den erhaltenen Befunden. Sie revidiert alle Altgrabungen und überprüft den Bestand in Autopsie vor Ort. Besondere Beachtung erfahren Aspekte der Bautechnik. Umfangreiches Abbildungsmaterial macht die Rekonstruktion nachvollziehbar. Die Arbeit erfasst darüber hinaus die verlorene Ausstattung und die Nebengebäude, was zum besseren Verständnis liturgischer Funktionszusammenhänge beiträgt.
Der salische Neubau orientiert sich an seinem karolingischen Vorgänger, entwickelt ihn jedoch weiter durch die aktuelle Konzeption der Hallenkrypta und des Langchores. Überlegungen zum architektonischen Anspruch, der in diesem Entwurf zum Ausdruck kommt, runden die Untersuchung ab. Sie bildet eine zuverlässige Grundlage für alle zukünftigen Forschungen.

• Grundlagenwerk über einen der bedeutendsten Großbauten der frühen Salierzeit

• Schließt eine empfindliche Wissenslücke in der Architekturgeschichte des Mittelalters


Herausgeber: Verwaltung der Staatlichen Schlösser