39,95 EUR

Sprache:deutsch
Bandzählung:1 /OEH-1
Auflage: 1
Ausstattung: 15 s/w Illustrationen, 94 farb. Illustrationen
Medium:Buch
Einbandart:Hardcover (fadengeh. Pappband)
Seitenzahl:160
Format:21 x 28 cm cm
Gewicht:1001 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
Erscheinungstermin:29.09.2017
ISBN:978-3-7954-3228-7
Verlag:Schnell & Steiner

Gerhard Lutz, Joanna Olchawa

Drachenlandung

Ein Hildesheimer Drachen-Aquamanile des 12. Jahrhunderts

In den Beiträgen werden neben einer ausführlichen kunsthistorischen Einordnung vor allem die niedersächsischen Werkstätten und die Gattung der Aquamanilien näher beleuchtet, wie auch die Bedeutung des Materials Bronze und erstmals die Rezeption der Gattung im 19. und 20. Jh.


Aquamanilien – figürliche Gefäße zur rituellen Handwaschung – gehören zu den besonders kostbaren Metallarbeiten aus dem Mittelalter. Die Publikation stellt in mehreren Aufsätzen einen neuen Glanzpunkt der Sammlung des Dommuseums Hildesheim vor: ein Drachenaquamanile aus dem zweiten Viertel des 12. Jh. Das neu erworbene Werk ist nicht nur eines der außergewöhnlichsten, sondern zugleich eines der ältesten seiner Gattung.