49,95 EUR

Sprache:deutsch
Reihe:Schriften des Archäologischen Museums Frankfurt am Main
Bandzählung:28 AMF-28
Auflage: 1
Ausstattung: 2 s/w Tabellen, ca. 125 farbige Abbildungen , 2 s/w Illustrationen, 19 s/w Zeichnungen, 77 farb. Illustrationen
Erscheinungstermin:28.06.2017
Medium:Buch
Einbandart:Hardcover (fadengeh. Pappband)
Seitenzahl:280
Format:21 x 28 cm
Gewicht:1465 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
ISBN:978-3-7954-3175-4
Verlag:Schnell & Steiner

Herausgeber: Kim Ottendorf, Daniel Winger, Peter Fasold, Liane Giemsch

Forschungen in Franconofurd

Festschrift Egon Wamers zum 65. Geburtstag

Forschungen in Franconofurd sind der Ausgangspunkt des neuen, reich bebilderten Bandes der Schriftenreihe, der zugleich die Festschrift zu Ehren des langjährigen Leitenden Direktors des Archäologischen Museums Prof. Dr. Egon Wamers darstellt und ein breites Themenspektrum
abdeckt. Für diese Festschrift konnte das Archäologische Museum eine Reihe von Kollegen des Hauses sowie Weggefährten aus der Archäologie, der Universität und der internationalen Forschung zur Mitarbeit gewinnen.


Die Beiträge behandeln allesamt Themen, die einen engen Bezug zu dem breiten Arbeits-, Forschungs- und Interessenfeld des Jubilars aufweisen. Die Vielzahl der Artikel spannt dabei den Bogen von der Archäologie in und um Frankfurt über Forschungen im skandinavischen und insularen bis in den zirkumpolaren Raum. Zeitlich wird das weite Feld von den frühen Jäger- und Sammlerkulturen, über die Bronzezeit Hessens, die Römer in Frankfurt bis hin zur christlich-mediterranen Ornamentik, zu frühmittelalterlichem Schmuck und schließlich zur modernen Museums- und Ausstellungsarbeit betrachtet.