14,95 EUR

Sprache:deutsch
Auflage: 1
Ausstattung: 7 s/w Illustrationen, 111 farb. Illustrationen
Erscheinungstermin:10.05.2017
Medium:Buch
Einbandart:Softcover (Klappenbroschur fadengeheftet)
Seitenzahl:256
Format:13 x 21 cm
Gewicht:505 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
ISBN:978-3-7954-3156-3
Verlag:Schnell & Steiner

Irmgard Siede

Auf den Spuren der Päpste durch Deutschland

Antike - Mittelalter - Renaissance

Eine Deutschlandreise auf den Spuren der Päpste gab es noch nie. Bedeutende Kunstwerke von der Antike bis zur Renaissance werden erstmals aus päpstlicher Perspektive beleuchtet. Papstwahlen, Konzilien, Altarweihen, Geschenke und Darstellungen von Päpsten stehen im Fokus.


Der reich bebilderte Führer begleitet Kunstfreunde auf den Spuren der Päpste durch Deutschland. Von der Spätantike bis in die Renaissance sind Orte, Bauten und Kunstwerke mit Päpsten und ihrer Geschichte verbunden. Die Kaiserdome in Mainz, Worms und Speyer waren Stätten wichtiger historischer Ereignisse im Beisein des Kirchenoberhaupts. Der Bamberger Dom besitzt die einzige Papstgrablege nördlich der Alpen. Zahlreiche Kirchen wurden Päpsten geweiht, Päpste waren durch bildliche Darstellungen im religiösen Alltag präsent. Kostbarste Papstgeschenke liegen bis heute in Kirchenschätzen.
Das opulent bebilderte Buch erschließt den historischen Kontext und die Kunstdenkmäler. Die Sehenswürdigkeiten der einzelnen Orte sind in einem praktischen Teil aufgelistet. Vorschläge für Reiserouten auf den Spuren der Päpste machen das Buch zum Reisebegleiter.

• Auf den Spuren der Päpste: Der erste Reiseführer zu päpstlichen Kunststätten in Deutschland.
• Eine Ergänzung „vor Ort“ der Ausstellung „Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt“


Studium der Kunstgeschichte, Romanistik und Denkmalpflege in Bamberg, Forschungsstipendium am Max-Plack-Institut für Kunstgeschichte in Florenz, seit 1999 wissenschaftliche Kuratorin in Mannheim, Kuratorin im Ausstellungsprojekt „Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt“ (Mannheim/Heidelberg)