49,95 EUR

Sprache:deutsch
Auflage:1
Ausstattung:graph. Darstellungen , 82 s/w Illustrationen, 23 farb. Illustrationen
Medium:Buch
Einbandart:Hardcover (fadengeh. Pappband)
Seitenzahl:512
Format:17 x 24 cm
Gewicht:1541 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
Erscheinungstermin:27.10.2016
ISBN:978-3-7954-3118-1
Verlag:Schnell & Steiner

Herausgeber: Markus Würmseher, René Brugger

Grenzüberschreitungen zwischen Altbayern und Schwaben

Geschichte, Politik und Kunst zu beiden Seiten des Lechs

Grenzüberschreitungen: Wie kaum ein anderer steht der aus Altomünster stammende Historiker Prof. Dr. Wilhelm Liebhart, der seit 1989 die Fächer Geschichte, Politik und Literatur an der Hochschule Augsburg lehrt, für eine „grenzüberschreitende Persönlichkeit“ zwischen Altbayern und Bayerisch-Schwaben. In zahlreichen öffentlichen Vorträgen, Interviews sowie in Beiträgen für Rundfunk und Fernsehen springt seine Begeisterung auf das Publikum über, gelingt es ihm seit vielen Jahren, Geschichte geradezu „lebendig“ zu machen.


Ebenso spannend beleuchten die 27 Autoren dieses Buches – Kollegen und Weggefährten Wilhelm Liebharts – verschiedene Aspekte im Kulturraum „diesseits und jenseits des Lechs“ in ihren Beiträgen zur Orts-/Stadt-, Militär- und Kult-/Frömmigkeitsgeschichte. Lebensbilder bekannter und weniger bekannter Persönlichkeiten sowie institutionen- und kunstgeschichtliche Aufsätze runden den abwechslungsreichen Band ab und zeugen von einer reichen Kulturgeschichte dieses Landstrichs.

• Sammlung interdisziplinärer Aufsätze namhafter Kollegen und Wegbegleiter Wilhelm Liebharts anlässlich seines 65. Geburtstages
• Regionaler Schwerpunkt: Bayerisch-Schwaben und Altbayern (u.a. Dachau, München-Freising, Fürstenfeldbruck)


Lothar Altmann, Eberhard Birk, Andreas R. Bräunling, M. Apollonia Buchinger OSsS, Johannes Eingartner, Franz Friedl, Helmut Gier, Rudolf Goerge, Reinhard Heydenreuter, Josef Hopfenzitz, Paul Hoser, Christoph Lang, Josef Mancal, Harald Johannes Mann, Christof Paulus, Walter Pötzl, Alois Schmid, Johanna Schmid, Helmut A. Seidl, Reinhard H. Seitz, Wilfried Sponsel, Manfred Weitlauff, Markus Würmseher, Wolfgang Wüst, Klaus Wolf, Klaus Wollenberg, Christine Zerbe