40,00 EUR

Sprache:deutsch
Reihe:Römisch Germanisches Zentralmuseum
Bandzählung:26 /RGZM-26
Auflage: 1
Ausstattung: 86 s/w Illustrationen, 44 farb. Illustrationen
Medium:Buch
Einbandart:Softcover (Broschur fadengeheftet)
Seitenzahl:266
Format:21 x 29,7 cm
Gewicht:1151 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
Erscheinungstermin:24.11.2015
ISBN:978-3-7954-3098-6
Verlag:Schnell & Steiner

Herausgeber: Markus Scholz, Marietta Horster

Lesen und Schreiben in den Römischen Provinzen

Schriftliche Kommunikation im Alltagsleben

Briefe und launige Graffiti, Steuer- und Liebeserklärungen, Alphabetübungen und kleine Dichtungen, Protokolle und Petitionen, Werbung und Wahlkampfparolen, Termine und Trinksprüche, Besitzermarken und Beschwörungsformeln, all das ist auf ganz unterschiedlichen archäologischen Objekten erhalten geblieben.


Die Erforschung dieser vielstimmigen Zeugnisse pulsierenden Lebens erfordert das Zusammenwirken verschiedener Fachleute aus Alter Geschichte, Archäologie, Philologie und Technik. Der vorliegende Tagungsband bietet einen Überblick über das antike Schulwesen sowie die Techniken der Schreibschrift, gewürzt mit einer guten Portion antiken Humors.