17,95 EUR

Sprache:deutsch
Reihe:Publikationen der Reiss-Engelhorn-Museen
Bandzählung:66 /REISS-66
Auflage: 1
Ausstattung: 36 farb. Illustrationen
Medium:Buch
Einbandart:Softcover (Klappenbroschur klebegebunden)
Seitenzahl:100
Format:23 x 23 cm
Gewicht:461 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
Erscheinungstermin:24.11.2015
ISBN:978-3-7954-3071-9
Verlag:Schnell & Steiner

Eva-Maria Günther

Zart & Rau

Neues Glas aus der Sammlung Peter und Traudl Engelhorn des mudac Lausanne

Glas zeichnet sich durch das Spiel von Licht, Form und Farbe aus und eröffnet eine Fülle von Gestaltungsmöglichkeiten. Der Begleitkatalog
zur Ausstellung stellt herausragende Werke aus der faszinierenden Welt der zeitgenössischen Glaskunst vor.


Mit großer Leidenschaft baute das Ehepaar Engelhorn seine Sammlung auf, aus deren Bestand die Ausstellung schöpft und einzelne Facetten der modernen Glaskunst vorstellt. So entsteht ein »Schaufenster« der noch jungen Glasgeschichte, das einen ausgezeichneten Einblick in die verschiedenen Entwicklungsstufen der Glaskunst und Herangehensweisen an das Material bietet.
Die Präsentation vereint Objekte aus der legendären Fucina degli Angeli (Engelsschmiede) in Murano-Venedig, wo Künstler wie Pablo Picasso,
Max Ernst oder Jean Cocteau ihre Entwürfe in Glas umsetzen ließen. Hinzu kommen Werke einzelner Ateliers, der Studioglas-Bewegung und zeitgenössische Skulpturen, die das Ergebnis individuellen künstlerischen Schaffens sind. Die Sammlung Peter und Traudl Engelhorn gehört heute zu den bedeutendsten Sammlungen für zeitgenössische Glaskunst in Europa, die sich im Musée de design et d‘arts appliqués contemporains in Lausanne befindet.

* Katalog zur Sonderausstellung der Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim vom 29.11.2015 bis 16.05.2016
* Überblick über die noch junge Geschichte der Glaskunst in anschaulichen Texten und ausgezeichneten Fotografien


Eva-Maria Günther M.A. Kunsthistorikerin, studierte europäische Kunstgeschichte sowie christliche und klassische Archäologie an den Universitäten in Heidelberg und München. Nach sieben Jahren als Redakteurin in einem Verlag arbeitet sie seit 2004 an den Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim, seit 2014 als Abteilungsleiterin Ausstellungsmanagement und Museumsvermittlung.


Herausgeber: Chantal Prod’Hom, Alfried Wieczorek