19,95 EUR

Sprache:deutsch
Reihe:Monographische Beiträge zu den Mitteilungen. Institut Papst Benedikt XVI.
Bandzählung:2 MMIPB-2
Auflage: 1
Ausstattung:
Erscheinungstermin:19.02.2015
Medium:Buch
Einbandart:Softcover (Broschur fadengeheftet)
Seitenzahl:108
Format:16 x 24 cm
Gewicht:266 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
ISBN:978-3-7954-2971-3
Verlag:Schnell & Steiner

María Esther Gómez de Pedro

Auftrag und Risiko

Zum Freiheitsbegriff im Denken von Joseph Ratzinger

Als Fähigkeit zur vernunftgeleiteten Selbstbestimmung ist die Freiheit zugleich Auftrag und Risiko. Sie ist ein Auftrag, der uns zusammen mit unserem Dasein gegeben wird, der unser ganzes Leben in Anspruch nimmt und der, in einer Reihe persönlicher Entscheidungen, von den menschlichen Vermögen und vom Menschen als Ganzem die zunehmende Überschreitung seiner selbst verlangt; ein Auftrag, den wir nicht isoliert voneinander erfüllen können, sondern der die Mitwirkung der übrigen Menschen erfordert. Sie enthält in sich aber auch das Risiko, ein falsches Ziel zu verfolgen und somit den Sinn des Lebens zu verfehlen, auch wenn dies bisweilen den Anschein des Guten und des Erfolgs erwecken mag. Der Autorin gelingt es den Begriff der Freiheit im Denken Joseph Ratzingers zwischen diesen beiden Koordinaten von Risiko und Auftrag erstmalig vorzustellen.