59,00 EUR

Sprache:deutsch
Reihe:more romano
Bandzählung:5 /MR-5
Auflage: 1
Ausstattung: 25 farb. Illustrationen, 78 s/w Illustrationen
Medium:Buch
Einbandart:Softcover (Klappenbroschur fadengeheftet)
Seitenzahl:312
Format:21,5 x 28,5 cm
Gewicht:1518 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
Erscheinungstermin:29.01.2016
ISBN:978-3-7954-2912-6
Verlag:Schnell & Steiner

Herausgeber: Andreas Ranft, Wolfgang Schenkluhn

Kulturstraßen als Konzept

20 Jahre Straße der Romanik

Kulturstraßen als Ferien- und Freizeitrouten sind Konstrukte der Gegenwart und dienen der touristischen Vermarktung. Sie verknüpfen Erinnerungsorte, stellen historische Bedeutung her, erzeugen Markenidentität und werden Teil aktueller Kulturerbe-Diskussionen.


Im vorliegenden Sammelband stellen Wissenschaftler/innen und Expert/innen historische und gegenwärtige Beispiele von Kulturstraßen vor, erörtern deren Konzepte und diskutieren deren wissenschaftliche, denkmalpflegerische wie touristische Funktionen und Erträge. Denn die Fragen an das Konzept „Kulturstraße“ und der Umgang mit Kulturerbe stellen Alltagskontext, Praxis- und Anwendungsbezug ebenso auf den Prüfstand wie Kooperationsmodelle von Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Tourismus und Bildungsvermittlung. Der Band dokumentiert die Beiträge einer Tagung, die im November 2013 anlässlich des Jubiläums „20 Jahre Straße der Romanik“ in Sachsen-Anhalt stattfand.

• Anschauliche Dokumentation unterschiedlicher Beispiele und Konzeptionen von historischen und gegenwärtigen Kulturstraßen
• Die Vielfalt der Zusammenschau eröffnet erstmalig den Dialog unter den Akteur/innen in Theorie und Praxis.


Herausgeber: Andreas Ranft und Wolfgang Schenkluhn (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg) Autoren: Lars-Jörn Zimmer (Magdeburg), Penelope Denu (Luxemburg), Christian Antz (Heide, Magdeburg); Wolfgang Schenkluhn (Halle/Saale), Ulrike Wendland (Halle/Saale), Klaus Herbers (Erlangen-Nürnberg), Desmond Durkin-Meisterernst (Berlin), Hermann Kulke (Kiel), Thomas Ertl (Wien), Karlheinz Wöhler (Lüneburg), Thomas Wilke (Tübingen), Markus Gamper (Köln), Timothy Darvill (Bournemouth), Helga Bumke (Halle/Saale), Stefan Lehmann (Halle/Saale), Ina Eichner (Mainz), Reinhard Rupert Metzner (Berlin), Mihailo Popovic (Wien), Johannes Stahl (Köln), Christoph Brumann (Halle/Saale), Marco Pointecker (Salzburg), Jacek Bielak (Danzig), Sabine Ambrosius (Potsdam), Gabriele Horn (Berlin), Eva Sturm (Dresden), Harald Schwillus (Halle/Saale)