6,90 EUR

Sprache:deutsch
Reihe:Burgen (Südtiroler Burgeninstitut)
Bandzählung:2 /BUR-2
Auflage: 2
Ausstattung: 1 Stammbaum, 1 Landkarte, 1 Grundriss , 2 s/w Illustrationen, 44 farb. Illustrationen
Medium:Buch
Einbandart:Softcover (Broschur klebegebunden)
Seitenzahl:48
Format:14,8 x 21 cm
Gewicht:125 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
Erscheinungstermin:26.03.2014
ISBN:978-3-7954-2040-6
Verlag:Schnell & Steiner

Franz Spiegelfeld

Schloss Schenna

Lebendige Vergangenheit entdecken

Die Geschichte von Schloss Schenna reicht bis in das 14. Jh. zurück. Besondere Bekanntheit erlangte es, als Erzherzog Johann von Österreich 1845 die Anlage erwarb, die sich noch heute im Besitz seiner Nachkommen, der Grafen Meran, befindet.


Neben der spannenden Geschichte seiner Besitzer und der Beschreibung der Anlage sind es vor allem die einzigartigen Sammlungen des Erzherzogs, die Tirols Geschichte, Kunst und Kultur erlebbar werden lassen: Möbel, Gemälde, Porträts und Waffen aus neun Jahrhunderten sowie die größte private Andreas-Hofer-Sammlung werden in einem reich illustrierten Rundgang vorgestellt.

Dieser Band erscheint als zweiter Band einer neuen vom Südtiroler Burgeninstitut begründeten Reihe von Burgenmonografien.