28,00 EUR

Sprache:deutsch
Reihe:Schriften des Archäologischen Museums Frankfurt am Main
Bandzählung:19 /AMF-19
Auflage: 1
Ausstattung: 53 s/w Illustrationen, 51 farb. Illustrationen
Medium:Buch
Einbandart:Hardcover (fadengeh. Pappband)
Seitenzahl:218
Format:21,5 x 27,5 cm
Gewicht:915 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
Erscheinungstermin:01.01.2004
ISBN:978-3-7954-2789-4
Verlag:Schnell & Steiner

Egon Wamers, Fritz Backhaus

Synagogen, Mikwen, Siedlungen

Jüdisches Alltagsleben im Lichte neuer Archäologischer Funde

Aus Anlass des zenjährigen Jubiläums des Museums Judengasse haben das Archäologische Museum und das Jüdische Museum im Dezember 2002 der ersten Kongress zur jüdischen Archäologie im deutschsprachigen Raum veranstaltet. Vorgestellt und diskutiert wurden dabei fast alle namhaften archäologischen Projekte der letzten Jahre. Ziel war es, zu einer ersten Synthese der vielen Einzelergebnisse zu gelangen und damit einen wesentlichen Beitrag zur Erforschung jüdischen Lebens in Deutschland zu leisten.

Der vorliegende Tagungsband besteht aus einem ersten Teil, in dem von Michael Toch, Ole Harck, Annette Weber und Simon Paulus zentrale Übersichtsthemen behandelt werden, und einem zweiten Teil mit Beiträgen , die Funde und Befunde in einzelnen Orten vorlegen.