55,00 EUR

Sprache:deutsch
Reihe:Römisch Germanisches Zentralmuseum
Bandzählung:18 /RGZM-18
Auflage: 1
Ausstattung: 78 s/w Illustrationen, 98 farb. Illustrationen, 79 Plane/Skizzen und Karten
Medium:Buch
Einbandart:Softcover (Broschur fadengeheftet)
Seitenzahl:416
Format:21 x 29,7 cm
Gewicht:1757 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
Erscheinungstermin:19.08.2013
ISBN:978-3-7954-2769-6
Verlag:Schnell & Steiner

Herausgeber: Peter Ettel, Lukas Werther

Zentrale Orte und zentrale Räume des Frühmittelalters in Süddeutschland

Tagung des RGZM und der Friedrich-Schiller-Universität Jena vom 07. - 09.10.2012 in Bad Neustadt an der Saale

Mit 21 lokalen, regionalen und überregionalen Studien bietet der Sammelband einen Querschnitt durch die Erforschung frühmittelalterlicher Zentren und Siedlungsstrukturen vornehmlich des bayerisch-ostfränkischen Raumes und benachbarter Landschaften.


Das thematische Spektrum reicht dabei von erstrangigen, überregional bedeutsamen Zentren wie Pfalzen und Bischofssitzen zu solchen ländlicher Gesellschaften, z.B. Mühlen oder Pfarrkirchen. Der zeitliche Rahmen spannt sich von der Spätantike bis in das beginnende Hochmittelalter mit besonderem Fokus auf die karolingisch-ottonischen Epoche. Im Mittelpunkt des Interesses stehen Kriterien für Zentralität, methodische Probleme wie die Abgrenzung von Mittelpunkt und Peripherie, Ursachen für strukturellen Wandel von Zentren sowie die räumliche Verteilung zentraler Funktionen innerhalb überörtlicher zentraler Räume.