58,00 EUR

Sprache:deutsch
Reihe:Römisch Germanisches Zentralmuseum
Bandzählung:16 /RGZM-16
Auflage: 1
Ausstattung: 213 s/w Illustrationen, 32 farb. Illustrationen, 11 s/w Tabellen
Medium:Buch
Einbandart:Softcover (Broschur fadengeheftet)
Seitenzahl:480
Format:21 x 29,7 cm
Gewicht:2066 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
Erscheinungstermin:20.12.2012
ISBN:978-3-7954-2720-7
Verlag:Schnell & Steiner

Herausgeber: Martin Grünewald, Stefan Wenzel

Römische Landnutzung in der Eifel

Neue Ausgrabungen und Forschungen

Die römische Erschließung der Eifel ist eng mit der Nutzung mineralischer Rohstoffe verknüpft. Der Export von Tuff, Basalt, Eisen, Blei und Keramik unterstreicht das besondere Potenzial dieses Wirtschaftsraums. Zahlreiche aktuelle Forschungsprojekte untersuchen, wie die römische Land- und Forstwirtschaft auf das Erstarken der
verschiedenen »Industrien« reagierte. Unterschiedliche Untersuchungsmethoden erlauben neue interdisziplinäre Forschungsansätze.