5,00 EUR

Sprache:deutsch
Reihe:GDKE Bildhefte
Auflage: 1
Ausstattung: 42 farb. Illustrationen
Medium:Heft
Einbandart:Softcover (geheftet)
Seitenzahl:40
Format:21 x 29,7 cm
Gewicht:210 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
Erscheinungstermin:19.10.2012
ISBN:978-3-7954-2693-4
Verlag:Schnell & Steiner

Clemens Kosch

Die Trias der romanischen Dome am Rhein: Speyer, Worms und Mainz

Der Dom zu Speyer ist, zusammen mit den Kathedralen von Worms und Mainz, das Hauptwerk der romanischen Baukunst in Deutschland. Alle drei Bischofskirchen entstanden zu Beginn des 2. nachchristlichen Jahrtausends im geographischen Abstand von jeweils nur 50 Kilometern. Die konkurrierende Trias diese hochmittelalterlichen Dome ist zu jenem Zeitpunkt in Größe, Anspruch und künstlerischer Qualität einzigartig. Der Wettbewerb trieb die Entwicklung stilbildender Elemente der romanischen Baukunst voran und es wurden im europäischen Austausch, insbesondere mit der Lombardei, herausragende Zeugnisse der romanischen Bauplastik geschaffen. Dieser künstlerische Anspruch war kein Selbstzweck. Er spiegelt vielmehr die herausragende Bedeutung gerade dieser drei Bischofskirchen für die Herrschaftsgeschichte des Heiligen Römischen Reiches.


Herausgeber: Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Direktion Landesdenkmalpflege