39,95 EUR

Sprache:deutsch
Auflage: 1
Ausstattung: 88 s/w Illustrationen
Medium:Buch
Einbandart:Hardcover (fadengeh. Pappband)
Seitenzahl:236
Format:17 x 24 cm
Gewicht:817 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
Erscheinungstermin:23.10.2012
ISBN:978-3-7954-2681-1
Verlag:Schnell & Steiner

Herausgeber: Klaus Gereon Beuckers, Elizabeth den Hartog

Kirche und Kloster, Architektur und Liturgie im Mittelalter

Festschrift für Clemens Kosch zum 65. Geburtstag

Clemens Kosch steht wie kein zweiter Kunsthistoriker für die Erforschung funktionaler Nebenräume von Kirchen und Klöstern wie für die Untersuchung von Wechselwirkungen zwischen Liturgie und Architektur des Mittelalters.
In zahlreichen Untersuchungen hat er sich den liturgischen Abläufen und den dafür notwendigen architektonischen Gegebenheiten gewidmet. Hier hat er oft kleine und unbeachtete Räume entdeckt, in ihren Funktionen erläutert, bauliche Strukturen funktionaler Abläufe rekonstruiert und so ein neues Forschungsfeld etabliert. Mit seinen bahnbrechenden Kirchenführern, welche die Sakraltopographie von romanischen Kirchen vorstellen und mit einem eigens entwickelten graphischen Schema auch für einen breiten Leserkreis anschaulich machen, hat er die Wahrnehmung des mittelalterlichen Kirchenbaus über die Fachkreise hinaus erheblich verändert.


Die in diesem Band zusammengetragenen 14 Beiträge behandeln Themen aus den Forschungsfeldern von Clemens Kosch. Sie werden ihm zum 65. Geburtstag und zu seinem Ausscheiden als Kurator des Museums für
Klosterkultur in Dalheim bei Paderborn von Freunden und Kollegen dargebracht. Die internationalen Beiträge ausgewiesener Fachleute behandeln sowohl Wechselwirkungen zwischen Liturgie und Kirchenbau als auch
Klausurgebäude, liturgische Einbauten und raumverbindende Öffnungen im Kirchenraum bis hin zu Aspekten der mittelalterlichen Wandmalerei und der monastischen Rezeption im 19. Jahrhundert. Dadurch gibt der Band
ein facettenreiches Spektrum aktueller Forschungsansätze zur mittelalterlichen Sakralarchitektur vor dem Hintergrund klösterlichen Lebens und kirchlicher Liturgie.


Autoren: Uwe Lobbedey, Klaus Gereon Beuckers, Kristina Krüger, Christian Sapin, Elizabeth den Hartog, Dorothee Kemper, Heidrun Stein-Kecks, Reinhard Schmitt, Nicole Meyer-Rodrigues, Michael Wyss, Jens Reiche, Holger Kempkens, Katrin Eichler, Helga Fabritius und Arlette Kosch