9,90 EUR

Sprache:deutsch
Reihe:Große Kunstführer / Potsdamer Bibliothek östliches Europa
Bandzählung:257 /GKF-257
Auflage: 1
Ausstattung: 41 farb. Illustrationen, 2 s/w Illustrationen
Medium:Buch
Einbandart:Hardcover (fadengeh. Pappband)
Seitenzahl:48
Format:17 x 24 cm
Gewicht:347 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
Erscheinungstermin:22.02.2011
ISBN:978-3-7954-2390-2
Verlag:Schnell & Steiner

Andreas Fülberth

Tallinn/Reval

Ein kunstgeschichtlicher Rundgang durch die Stadt am Baltischen Meer

Estlands Hauptstadt Tallinn ist die älteste unter den Metropolen am Finnischen Meerbusen. Ihr Stadtbild erinnert noch immer an die große Zeit der Hanse. Der Kunstführer bietet einen reich bebilderten
Stadtrundgang.


Der erst im frühen 20. Jahrhundert offiziell an die Stelle von »Reval« getretene Name »Tallinn« (Dänenstadt) geht auf das Jahr 1219 zurück, als Dänen den späteren Domberg eroberten. Wechselnde Fremdherrschaften prägten die Region. 1918 endlich unabhängig geworden, ging Estland ab 1944 im Sowjetimperium auf und erlangte erst fünf Jahrzehnte später seine Souveränität zurück. Längst gehört die von einer gut erhaltenen Wehrmauer umschlossene Altstadt zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Rundgang durch die Europäische Kulturhauptstadt 2011.

Reihe »Große Kunstführer in der Potsdamer Bibliothek östliches Europa«, Band 4.