49,90 EUR

Sprache:deutsch
Auflage:1
Ausstattung:28 s/w Illustrationen, 5 Tabellen
Medium:Buch
Einbandart:Hardcover (fadengeh. Pappband)
Seitenzahl:712
Format:17 x 24 cm
Gewicht:1629 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
Erscheinungstermin:25.06.2010
ISBN:978-3-7954-2284-4
Verlag:Schnell & Steiner

Herausgeber: Tobias Appl, Georg Köglmeier

Regensburg, Bayern und das Reich

Festschrift für Peter Schmid zum 65. Geburtstag

Wie kein anderer hat sich Prof. Dr. Peter Schmid, seit 1995 Ordinarius für Bayerische Landesgeschichte an der Universität Regensburg, um die Erforschung der Geschichte der Stadt Regensburg verdient gemacht. Darüber hinaus sind ihm wichtige Publikationen zur bayerischen Landesgeschichte wie zur Reichsgeschichte zu verdanken.


Diesen drei Forschungsschwerpunkten des Jubilars widmen sich die an der Festschrift zu seinem 65. Geburtstag beteiligten Professorenkollegen, Schüler, Lehrstuhlmitarbeiter und Vertreter regionaler Archive und Bibliotheken in 29 Beiträgen. Das zeitliche Spektrum reicht dabei von der Antike bis ins 21. Jahrhundert. Neben der »klassischen« Geschichtswissenschaft kommen auch benachbarte Disziplinen wie die Sprachwissenschaft, die Regionalgeographie, die Archäologie, die Volkskunde und die Kirchengeschichte zu Wort. Thematische Schwerpunkte bilden neben der Regensburger Stadtgeschichte der Reichstag im 15. und 16. Jahrhundert sowie die bayerische Geschichte in Spätmittelalter und Neuzeit. Abgeschlossen wird dieser Band mit einem Verzeichnis der Publikationen von Prof. Schmid. Über 20 Beiträge namhafter Vertreter ihres Faches zu den themenschwerpunkten Regensburger Stadtgeschichte und bayerische Landesgeschichte. 5 Beiträge zur Geschichte des Reichstages in der frühen Neuzeit


Herausgeber: Dr. Tobias Appl, Akad. a. Z. am Lehrstuhl für Bayerische Landesgeschichte an der Universität Regensburg; Dr. Georg Köglmeier, Akad. Oberrat am Lehrstuhl für Bayerische Landesgeschichte an der Universität Regensburg