12,90 EUR

Sprache:deutsch
Auflage: 1
Ausstattung: 28 Grundrisse, 2 Übersichtspläne , 160 farb. Illustrationen
Medium:Buch
Einbandart:Softcover (Broschur klebegebunden)
Seitenzahl:176
Format:14,8 x 21 cm
Gewicht:395 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
Erscheinungstermin:30.06.2010
ISBN:978-3-7954-2210-3
Verlag:Schnell & Steiner

Alexander Thon, Stefan Ulrich

Burgen am unteren Mittelrhein "... wie ein Monarch mitten in seinem Hofstaate thront"

Auf der Grundlage neuer Forschungsergebnisse bietet der Band in 28 Einzelporträts ausgewählter Anlagen einen aktuellen Überblick über die Burgen von Koblenz bis Bonn. Luft- und Bodenaufnahmen, Grundrisse sowie historische Abbildungen lassen ein eindrucksvolles Gesamtbild der Burgenwelt am unteren Mittelrhein entstehen.


Behandelt wird die ganze Vielfalt von Burgentypen. Dazu zählt Hammerstein als älteste Anlage und zeitweiser Hort der Reichsinsignien, hochmittelalterliche Gründungen wie Rheineck, die spätmittelalterlichen erzbischöflich kölnischen Stadtburgen in Linz und Andernach wie das erst 1401 erbaute Wernerseck in der Eifel. In den Seitentälern finden sich Altwied, Isenburg oder die Reichsburg Landskron. Mehrfach anzutreffen sind Schlösser, die die Stelle mittelalterlicher Wehranlagen eingenommen haben, wie Ahrenthal, Endenich oder Sinzig, während der Ehrenbreitstein im 19. Jh. zur monumentalen Festung ausgebaut wurde. Mit Drachenfels und Rolandseck liegen die neben der Loreley wohl wichtigsten Repräsentanten der Rheinromantik im behandelten Gebiet. Eine Bibliographie, aktuelle touristische Hinweise und eine Übersichtskarte dienen zur umfassenden Orientierung und Reisevorbereitung. Fundierter Überblick über die reizvolle Burgenlandschaft am unteren Mittelrhein von Koblenz bis Bonn. Ausführliche Vorstellung von 28 Anlagen mit aktuellen Luft- und Bodenaufnahmen, Grundrissen und historischen Darstellungen


25. September 2010 BUSEXKURSION: Die Burgen Sayn, Altwied und Andernach: www.lahnsteiner-altertumsverein.de/exkursionen.html


Die profilierten Burgenforscher Alexander Thon M.A. und Dr. Stefan Ulrich sind einem großen Publikum durch zahlreiche Publikationen bekannt.


"Der Burgenführer beschreibt in bewährter und richtig dimensionierter Form eine etwas vernachlässigte Burgenregion und ist daher umso begrüßenswerter. Der verständlich geschriebene und gut recherchierte Text informiert den Burgenfreund rundherum. Zusammen mit den touristischen Informationen lassen sich Burgentouren gut vorbereiten." (BINSY) "Es fehtl wirklich nichts in dieser kleinen, liebevoll gemachten Publikation. ( Rheinkiesel)