50,00 EUR

Sprache:deutsch
Auflage: 1
Ausstattung: 102 s/w Illustrationen, 72 Tafeln
Medium:Buch
Einbandart:Hardcover (Efalin fadengeheftet mit Schutzumschlag)
Seitenzahl:392
Format:24 x 30,5 cm
Gewicht:2068 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
Erscheinungstermin:13.07.2009
ISBN:978-3-7954-2278-3
Verlag:Schnell & Steiner

Hiltrud Merten, Winfried Weber

Die Trierer Domgrabung

Die Ausgrabungen auf dem Domfreihof (Nord-West-Bereich): Teil 1 - Die Funde

MIt der Vorlage des ersten Bandes der Trierer Domgrabungen beginnt die Aufarbeitung und Publikation einer Kirchengrabung, die zu den wichtigsten Forschungsunternehmen dieser Art zu rechnen ist.
Die in diesem Band bearbeiteten Funde aus den Grabungen vom Domfreihof lassen deutlich die unterschiedliche Nutzung des Bereiches erkennen: Nach der Bebauung mit Wohnhäusern wird der heutige Domfreihof Teil einer großen frühchristlichen Kirchenanlage, die im 9. Jahrhundert nach wiederholten Zerstörungen nicht mehr vollständig aufgebaut wurde. Im Zuge des Neubaues der Westfassade im 11. Jahrhundert wurde ein großer freier Platz vor dem Dom angelegt, der seit dem hohen Mittelalter bis in die Gegenwart besteht. Die Funde dieser Epochen beleuchten schlaglichtartig die Jahrhunderte dauernde Nutzung des Platzes zwischen Dom und Hauptmarkt.


Erster Band der Publikation der Grabung im Trierer Dom.
Die Funde der Ausgrabungen auf dem Domfreihof im Nord-West-Bereich.