14,90 EUR

Sprache:deutsch
Auflage:1
Ausstattung:1 Tabelle, 1 Landkarte , 36 s/w Illustrationen, 75 farb. Illustrationen
Medium:Buch
Einbandart:Softcover (Klappenbroschur fadengeheftet)
Seitenzahl:176
Format:13 x 21 cm
Gewicht:357 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
Erscheinungstermin:18.07.2008
ISBN:978-3-7954-2106-9
Verlag:Schnell & Steiner

Michael M. Rind, Ruth Sandner

Archäologiepark Altmühltal – Ein Reiseführer in die Vorzeit

Mit Kurzgeschichten von Ernst W. Heine

Wie erlegte der Eiszeit-Bewohner vor 50 000 Jahren ein Mammut? In welcher Höhle schnitzten unsere Vorfahren erste Kunstwerke? Wie lebten die Kelten im Tal der Altmühl? Der Band führt durch eine spannende Zeitreise im Altmühltal zwischen Kelheim und Dietfurt.


Der Archäologiepark Altmühltal umfasst eine Route von 39 km, auf der an 15 Standorten spannende Geschichten aus der Welt der Neandertaler und Kelten erfahrbar werden. Der reich illustrierte Reiseführer begleitet durch das mächtige Stadttor des spätkeltischen Alkimoennis in Kelheim bis zum Erlebnisdorf Alcmona in Dietfurt durch die reizvolle Landschaft. Auf dem Weg werden Wohnhöhlen der Neandertaler, Gräber der Bronze- und Eisenzeit, keltische Gebäude und Festungsanlagen entdeckt - anschaulich beschrieben mit Kurzgeschichten des Schriftstellers Ernst W. Heine zu Brauchtum und Alltag der Vorzeit. Ein ausführliches Verzeichnis derMuseen, Übersichtsplan, Glossar und Zeittafel erlauben eine schnell organisierte und erlebnisreiche Reise in die Vorgeschichte. Reiseführer in die Vorgeschichte des Altmühltals und zu ehemaligen Ausgrabungsstellen am Main-Donau-Kanal


Michael M. Rind studierte Vor- und Frühgeschichte, klassische Archäologie und Volkskunde in Münster. Leiter der Kreisarchäologie Kelheim, Lehrtätigkeiten an mehreren Universitäten, seit 2006 a.o. Professor an der Universität Regensburg. Ruth Sandner studierte Vor- und Frühgeschichte, klassische Archäologie und Kunstgeschichte an den Universitäten Regensburg und Wien.


"Dieser Führer besticht durch die anschaulichen Schilderungen und präzisen Farbfotos, die die wichtigsten Stationen illustrieren." (Bayern im Buch) "So stellt man sich den Zugang zur Archäologie vor! Informativ und lebendig entführt das rucksacktaugliche Büchlein "Archäologiepark Altmühltal" in die Vorgeschichte des bayerischen Flusstals." (Der Allgemeinarzt)