76,00 EUR

Sprache:deutsch
Auflage: 1
Ausstattung: 7 Zeichnungen, 16 Pläne, 41 Schnitte und Grundrisse , 33 farb. Illustrationen, 306 s/w Illustrationen
Medium:Buch
Einbandart:Hardcover (Leinen fadengeh. m. Schutzumschlag)
Seitenzahl:392
Format:24 x 31 cm
Gewicht:2339 g
Lieferbarkeit:Vergriffen
Erscheinungstermin:07.03.2008
ISBN:978-3-7954-1936-3
Verlag:Schnell & Steiner

Wulf D. Wagner

Das Königsberger Schloss

Eine Bau- und Kulturgeschichte Bd. 1, Von der Gründung bis zur Regierung Friedrich Wilhelms I. (1255-1740)

Das 1255 vom Deutschen Orden gegründete Schloss zu Königsberg war die älteste Residenz des brandenburg-preußischen Staates und bis 1701 einer der herausragenden Herrschersitze Nordosteuropas. Der erste Band der Bau- und Kulturgeschichte zeichnet die Geschichte des Schlosses umfassend und erstmals anhand neu erschlossener Textquellen und Bilddokumente als Bauwerk und Hof der preußischen Herzöge und brandenburgischen Kurfürsten nach.


Während des 30jährigen Krieges wurde die Hofhaltung zeitweise von Berlin nach Königsberg verlegt. Schließlich ließ Kurfürst Friedrich Wilhelm das Schloss noch vor seinen brandenburgischen Schlössern im Stil des niederländischen Barock umgestalten. Nach seiner Krönung 1701 gab Friedrich I. den Umbau des Ostflügels in eine barocke Dreiflügelanlage in Auftrag. Mit dem Baustop durch König Friedrich Wilhelm I. 1713 endete die Geschichte des Schlosses als Residenz, doch blieb es Verwaltungsmittelpunkt der Provinz.

Der reich illustrierte Band vergegenwärtigt die faszinierende Geschichte des Königsberger Schlosses anhand zahlreicher neu erschlossener Archivbestände als Bauwerk und Hof der frühen Neuzeit, wobei auch Lustgarten, Marstall, Bibliothek, Küchen und andere Bereiche der Hofhaltung erstmals in die Betrachtung miteinbezogen werden.


Erste umfassende Gesamtdarstellung der Bau- und Kulturgeschichte des Königsberger Schlosses
Präsentiert neueste Erkenntnisse durch umfassende Primärquellenforschung und bisher unveröffentlichtes Bildmaterial
Band 2: Das Königsberger Schloss. Eine Bau- und Kulturgeschichte; erscheint im Oktober 2007
Von der Zeit Friedrichs des Großen bis zum Untergang (1740-1944/45). ISBN 978-3-7954-1953-0, ca. Euro 66,00 [D]


Autor: Dr. Wulf D. Wagner arbeitet als Architekturhistoriker in Berlin mit Schwerpunkt Schlösser und Herrenhäuser in Ostpreußen. Er promovierte an der Universität Karlsruhe bei Prof. Manfred Klinkott und gilt als ausgewiesener Kenner des Königsberger Schlosses.


Herausgeber: Stadtgemeinschaft Königsberg