49,90 EUR

Sprache:deutsch
Reihe:Adiaphora
Bandzählung:5 /ADP-5
Auflage: 1
Ausstattung: 2 Landkarten , 5 s/w Illustrationen, 440 farb. Illustrationen
Medium:Buch
Einbandart:Hardcover (Leinen fadengeheftet im Schuber)
Seitenzahl:308
Format:21 x 28 cm
Gewicht:1508 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
Erscheinungstermin:29.09.2006
ISBN:978-3-7954-1907-3
Verlag:Schnell & Steiner

Gisela Aye, Axel Chr. Kronenberg

Taufbecken und Taufengel in Niedersachsen

Vom Ende des Dreißigjährigen Krieges bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts

Beim Betreten einer Kirche fällt der Blick stets auf den Altar. Die anderen Ausstattungsstücke werden erst nach und nach vom Auge aufgenommen. Taufbecken und Taufengel führen ein eher bescheidenes Dasein in der Wahrnehmung. Wie vielfältig sie jedoch als besondere Form von Taufgerät ausgestaltet sind, zeigt dieser Band am Beispiel des heutigen Landes Niedersachsen.


Die außerordentliche Variationsbreite der "Taufen" - Taufsteine und Taufständer - wie auch der Taufengel zeugt von einer tiefen Frömmigkeit der Bevölkerung. Die schwebenden Taufengel waren in einem bestimmten Zeitraum ausgesprochen beliebt, während sich die Taufbecken in den dargestellten 200 Jahren stilistisch entwickelten: von größeren schmuckreichen Steintaufen und reich geschmückten Holzständern mit theologischen Aussagen werden sie zu schlichten Taufschalenhaltern reduziert.

Der reich ausgestattete Band aus der Reihe Adiaphora dokumentiert erstmals alle Taufen und Taufengel in evangelisch-lutherischen, katholischen und reformierten Kirchen, die in Niedersachsen aus der Zeit vom Ende des Dreißigjährigen Krieges bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts in Kirchen und Museen erhalten sind.

Karten und Tabellen illustrieren die Verbreitung der Taufbecken und Taufengel und runden zusammen mit umfangreicher Bibliographie und Anhang den Band ab.

Autoren: Dr. Gisela Aye ist Kunsthistorikerin, promovierte bei Prof. Dr. Martin Warnke über Taufbecken und ist im Museumsmanagement tätig. Axel Chr. Kronenberg wurde durch seine Tätigkeit als Heimatforscher zum Spezialisten für Taufengel.


Mit einer theologischen Einführung von Prof. Dr. Gerhard Ringshausen, Universität Lüneburg
Umfangreicher, durchweg farbig illustrierter Katalog der Taufbecken und Taufengel aus ganz Niedersachsen
Ausstellungshinweis zum Thema: "Tausend Jahre Taufen in Mitteldeutschland" vom 20.08.-05.11.06 im Dom zu Magdeburg. Mehr unter: www.taufausstellung.de


"[...] Ein Buch, das zu vielen kunstgeschichtlichen Entdeckungen und Verlgeichen einlädt und auch den Wandel deutlich macht, den Frömmigkeit und Zeitgeschmack in den Jahrhunderten seit dem Ende des 30-jährigen Krieges erlebt haben." (Der Heidewanderer) Der vorliegende Band baut auf den ersten Band zeitlich uns sachlich auf, "erfasst aber auch einzelne Objekte in kath. Kirchen und erweitert die Thematik um die um die Taufengel, die erst in diesem Zeitraum in evang. Kirchen zu findne sind." (Gottesdienst Kirche)