6,90 EUR

Sprache:deutsch
Reihe:Bild - Raum - Feier. Studien zu Kirche und Kunst
Bandzählung:1 /SKK-1
Auflage: 1
Ausstattung:
Medium:Buch
Einbandart:Softcover (Broschur klebegebunden)
Seitenzahl:124
Format:12 x 18,5 cm
Gewicht:174 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
Erscheinungstermin:06.10.1997
ISBN:978-3-7954-1133-6
Verlag:Schnell & Steiner

Dominik M. Meiering

Kunst im Dienst (an) der Kirche?

Fragen an das Verhältnis von Kunst und Kirche am Beispiel von zwei Kölner Institutionen

Kaum ein Dialog wurde so viel beschworen und so wenig geführt wie der zwischen "Kirche" und "Kunst". Die Gründe, warum das Gespräch zwischen Kirche und Kunst so schwierig empfunden wird, sind vielfältig. Zum einen wird immer wieder die Frage gestellt, warum überhaupt einen Dialog führen. Der Argwohn vieler Kirchenleute gegenüber allem Künstlerischen und die in dieser Hinsicht ernüchternden Aussagen der kirchenamtlichen Dokumente sind bekannt. Viele Künstler betonen ihrerseits ein Desinteresse gegenüber allem Kirchlichen.


Die mit diesem band begonnene Reihe "Bild-Raum-Feier. Kirche und Kunst im Gespräch" soll Ergebnisse des bisherigen Dialogs dokumentieren, Beiträge zum weiteren Gespräch liefern und zur Begegnung zwischen Menschen aus den Bereichen von Kunst und Kirche anregen.

Dominik M. Meiering studierte katholische Theologie, Kunstgeschichte und Philosophie in Bonn und Fribourg. Zur Zeit ist er als Seelsorger in Düsseldorf tätig. Sein Interesse gilt dem interdisziplinären Diskurs zwischen der Kirche und der modernen, selbstständigen und autonomen Kunst- und Kulturszene. Hierbei bemüht er sich nicht nur um eine sachliche Analyse des Status quo, sondern er fordert von Kunst wie Kirche gleichermaßen den Willen zum Dialog und zur kritischen Selbstreflexion ein. Seine Arbeiten wollen nicht polemisch bloßstellen, sondern vielmehr dazu einladen, neu aufeinander zu hören und voneinander zu lernen.