12,90 EUR

Sprache:deutsch
Auflage: 1
Ausstattung: 45 farb. Illustrationen
Medium:Buch
Einbandart:Softcover (Broschur klebegebunden)
Seitenzahl:96
Format:21 x 21 cm
Gewicht:351 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
Erscheinungstermin:23.03.2006
ISBN:978-3-7954-1791-8
Verlag:Schnell & Steiner

Herausgeber: Friedrich-August von Metzsch

Bild und Botschaft III

Glaubenszeugen und Glaubenskünder auf Bildern der Alten Pinakothek München

"Bild und Botschaft" lässt in der Betrachtung von 45 meisterhaften Gemälden die Kirchen- und Glaubensgeschichte des abendländischen Christentums von seinen Anfängen bis ins Mittelalter lebendig Gestalt gewinnen. In kunst-historisch-theologischen Bildbetrachtungen erschließt der Band Leben und Wirken von Aposteln, Märtyrern, Eremiten, Kirchenvätern und Ordensgründern in anschaulicher Weise.


Eindrucksvolle Gemälde berühmter Künstler wie Fra Angelico, Holbein, Dürer, Grünewald und El Greco oder Zurbarán werden dabei nicht nur in ihren ästhetischen und malerischen Qualitäten vor Augen geführt. Wie in den ersten beiden Bänden gehen Kunsthistoriker und Theologen gleichermaßen auf die künstlerische Inszenierung und die Botschaft des jeweiligen Bildes ein, wobei ihrer Interpretation aufschlussreiche Bibelstellen und Zitate, beispielsweise aus der Legenda aurea, zur Seite gestellt sind.

In der Reihung der Themen entsteht der Eindruck eines Stafettenlaufs, der veranschaulicht, wie Evangelisten, Apostel, Einsiedler, Märtyrer, Kirchenfürsten, Gelehrte, Heerführer, Kaiser, Staatsbeamte, Ordensleute, Prediger - Männer wie Frauen - sich mit der Botschaft des Evangeliums identifizierten und sie in die Welt trugen, ohne Opfer und den Einsatz ihres Lebens zu scheuen. Nicht die Fülle der Legenden, sondern das, was Glaubenszeugen und Glaubenskünder durch ihre Überzeugungskraft bewirkt haben, wird hervorgehoben. Zwei Betrachtungen zur Wirkung und Bedeutung von Bildern als Ikonen, Andachts-, Gedenk- oder Erinnerungsbilder runden den Band ab.

- Bildbetrachtungen von 45 berühmten Meisterwerken erschließen Leben und Werk großer Gestalten der Kirchen- und Glaubensgeschichte des Christentums: vom Evangelisten Lukas bis zum Heiligen Antonius von Padua

- Bibelstellen und Zitate ergänzen die kunsthistorisch-theologischen Beschreibungen


Dr. Friedrich-August von Metzsch ist Autor zahlreicher Publikationen zu Themen der christlichen Ikonographie und Begründer des Arbeitskreises Biblische Bildbetrachtungen


"Mit soliden Deutungen, die kunstgeschichtliche Informationen mit theologischer, spiritueller Auseinandersetzung verbinden" Sonntagsblatt, Ev. Wochenzeitung für Bayern