24,95 EUR

Sprache:deutsch
Reihe:Regensburger Kulturleben
Bandzählung:1 /RKL-1
Auflage: 1
Ausstattung: 2 farb. Illustrationen, 204 s/w Illustrationen
Medium:Buch
Einbandart:Hardcover (Leinen fadengeheftet)
Seitenzahl:552
Format:17 x 24 cm
Gewicht:1408 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
Erscheinungstermin:24.01.2002
ISBN:978-3-7954-1492-4
Verlag:Schnell & Steiner

Herausgeber: Karl Möseneder, Gosbert Schüßler

Bedeutung in den Bildern

Festschrift zum 60. Geburtstag von Jörg Traeger

Jörg Traeger, international renommierter Ordinarius für Kunstgeschichte an der Universität Regensburg, hat ein breites, alle Gattungen umfassendes OEuvre vorgelegt: Es reicht vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Schwerpunkte bilden die italienische Hochrenaissance und die deutsche Romantik. Mit einem nicht alltäglichen kulturwissenschaftlichen Interesse blickt Traeger über die unmittelbaren Fachgrenzen hinaus. Diese intellektuelle Weite spiegeln auch die Vielzahl der Festschriftbeiträge, die von Kollegen, Schülern und Freunden aus dem In- und Ausland verfasst wurden. Ihre Themen entstammen dem großen Gebiet der Kunstgeschichte und -kritik, der Klass. Archäologie, Germanistik und Jurisprudenz. Eigens hervorzuheben ist die reiche Bebilderung der Aufsätze.


AUS DEM INHALT:
FRANK BÜTTNER: Ein konservativer Rebell - Franz Pforrs Zeichnungen zu Goethes "Götz von Berlichingen" - ALBERT DIETL: Ein unbekanntes Hauptwerk der Plastik des 12. Jahrhunderts in Viterbo. Zur Provenienz einer romanischen Antikenkopie in der Ny Carlsberg Glyptothek in Kopenhagen - HANS DITTSCHEID: Brief des Paulus an die Römer 8, 29. Zu einem typologischen Verständnis von Dürers Selbstbildnis in München aus dem Jahr 1500 - KONRAD FEILCHENFELDT: Andreas Aubert und die Anfänge der modernen Runge-Forschung - BERNHARD GAJEK: Zwei Oberbayern in Australien. Ludwig Thomas Brüder Max und Peter auf dem fünften Kontinent (1882-1901) RONALD KECKS: Die Virtuosität des Malers und die italienische Kunstliteratur des 14. bis 16. Jahrhunderts - MARILYN ARONBERG LAVIN AND IRVIN LAVIN: Rembrandt's "Jewish Bride": Sister and spouse - HERMANN LEBER: Das Viele im Wenigen geben - Rilkes Beitrag zum Verständnis des Fragmentarischen bei Rodin- KARL MÖSEN-EDER: "Verticalidad española" oder die Renaissance der Deckenmalerei bei Salvador Dali - SHIGEKI NAGAI: Wo steht "The White Girl"? Picture Window - URSULA NILGEN: Eine neu aufgefundene Maria Regina in Santa Susanna, Rom. Ein römisches Thema mit Variationen - ERNST OSTERKAMP: Carl Georg Heise und Albert Renger-Patzsch. Unveröffentlichte Briefe - BERNHARD RUPPRECHT: Das Erlanger Schloß in den Darstellungen Paul Deckers d. Ä. im "Fürstlichen Baumeister" - ANDREAS SCHALHORN: Was vom Glauben übrig bleibt. Religiöses Sujet und bildnerische Gestaltung bei Katharina Fritsch - WOLFGANG SCHÖLLER: Economie sage - économie mal entendue. Über den Aspekt der Sparsamkeit in der französischen Architekturtheorie des 18. und frühen 19. Jahrhunderts - GOSBERT SCHÜSSLER: Michelangelos "Erschaffung des Adam" in der Sixtinischen Kapelle - DIETER SCHWAB: Kunst und Blasphemie. Anmerkungen zu einer aktuellen Debatte - MAX SEIDEL: LACTO LUPUM. Bambaia und die Adagien des Erasmus - ERNST SEIDL: Ausweitung der Toleranzzone oder zwischen Aura und Exzeß. CAAD und sein Einfluß auf die ästhetische Entwicklung und Wahrnehmung zeitgenössischer Architektur - BIRGIT SONNA: Die simulierte Landschaft. "Land Art" als hybride Kunst im öffentlichen Raum - HEIDRUN STEIN-KECKS: "Santa (sacra) Conversazione". Viele Bilder, ein Begriff und keine Definition - ANDREAS STOLZENBURG: Die Säulen des Vespasian- und Titus-Tempels auf dem Forum Romanum. Ein unbekanntes römisches Frühwerk von Franz Ludwig Catel - EUGEN TRAPP: Kunsthistorische Brechungen zwischen Bayern und Rom. Carl Amurath, Pietro Del Pò, Jacob Herman und eine Neri-Büste von Bernini? - BURKHARDT WESENBERG: Wand und Illusion im zweiten pompejanischen Stil - JOCHEN ZINK: Zur frühen Baugeschichte der ehemaligen Benediktinerabteikirche St. Emmeram in Regensburg bis zur Jahrtausendwende

SCHRIFTENVERZEICHNIS JÖRG TRAEGER