39,95 EUR

Sprache:deutsch
Auflage: 1
Ausstattung: 1 CD , 147 s/w Illustrationen, 16 farb. Illustrationen
Medium:Buch
Einbandart:Hardcover (cell. Pappband fadengeheftet)
Seitenzahl:224
Format:21 x 30 cm
Gewicht:1182 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
Erscheinungstermin:30.10.2001
ISBN:978-3-7954-1409-2
Verlag:Schnell & Steiner

Herausgeber: Domstiftung Regensburg

Turm - Fassade - Portal

Colloquium zur Bauforschung, Kunstwissenschaft und Denkmalpflege an den Domen von Wien, Prag und Regensburg

Der interdisziplinären und länderübergreifenden Diskussion aktueller Themen über den Erhalt von Natursteinbauten war im September 2000 das Colloquium "Turm-Fassade-Portal" in Regensburg gewidmet.


Der hier vorgestellte Band präsentiert knapp 40 reich illustrierte Einzelvorträge von international anerkannten Fachautoren aus den Bereichen der Bauforschung, Kunstwissen-schaft und Denkmalpflege. Dabei wird nicht nur der wissenschaftliche und anwendungsbezogene Kenntnisstand fächerübergreifend vermittelt, sondern auch die Methodik der Kommunikation und Dokumentation mittels der Neuen Medien eingehend dargestellt.

Besonders am Beispiel der Erhaltung des Regensburger Domes, der als eines der weltweiten Projekte der Weltausstellung EXPO 2000 besondere Beachtung erfuhr, wurde der Bogen deutlich, der zwischen der ebenso traditionellen wie nachhaltig wirksamen Arbeit der Staatlichen Dombauhütte und den beteiligten Disziplinen der Natur- und Geisteswissenschaft wie der Informatik gespannt werden kann.

Aus dem Inhalt:
Der Regensburger Dom und das Hauptportal - Aspekte der Baugeschichte, Kunstgeschichte und Denkmalpflege
Das Hauptportal - Projektierung: Methoden, Strukturen, Ist-Zustand, Die Farbigkeit gotischer Steinportale
Reinigung von Natursteinoberflächen - Vor- und Nachteile der verschiedenen Reinigungsmethoden
Konservierung von Kalkstein und Grünsandstein - Langzeiterfahrungen mit verschiedenen Konservierungsmethoden
EDV-gestützte Datenerhebung, -archivierung und -verwaltung
Der Umgang mit abgenommenen Bau-teilen und Lücken im ikonographischen Programm
Die Sanierung der Türme in Wien, Prag und Regensburg


"Das Buch ist für Kunst- und Architekturinteressierte ein Schmankerl." Buchhändler heute "Herausgegeben von der Domstiftung Regensburg ist dieser Band ein weiteres Schmuckstück in den Publikationen des Verlags Schnell & Steiner zum Dom St. Peter. (...) Neben Denkmalpflegern, Restauratoren, Bauforschern und Kunsthistorikern ist der Band aber auch für interessierte Laien geeignet, die mehr zum aktuellen Umgang mit dem größten Erbe der Gotik erfahren möchten." Regensburger Bistumsblatt