19,95 EUR

NEU!

Sprache:deutsch
Reihe:Monographische Beiträge zu den Mitteilungen. Institut Papst Benedikt XVI.
Bandzählung:6 /MMIPB-6
Auflage:1
Ausstattung:
Medium:Buch
Einbandart:Softcover (Broschur fadengeheftet)
Seitenzahl:112
Format:16 x 24 cm
Gewicht:277 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
Erscheinungstermin:07.05.2021
ISBN:978-3-7954-3666-7
Verlag:Schnell & Steiner

Franz Haringer

Ich, doch nicht mehr ich

Spiritualität als Ernstfall der Theologie bei Joseph Ratzinger

Wer als glaubender Mensch seine Existenz an Christus und die Gemeinschaft der Kirche verschenkt, der verliert sich nicht, sondern empfängt sich neu und bereichert. Das bezeugt Joseph Ratzinger, für den das Pauluswort „Ich, doch nicht mehr ich“ immer bedeutsamer geworden ist.
Die vorliegende Arbeit möchte Theologie und Spiritualität bei Joseph Ratzinger zusammenbringen. Dabei soll es darum gehen, aus den genuin theologischen Texten Ratzingers die zugrunde liegende Spiritualität aufzuspüren.


Die Spiritualität nannte Joseph Ratzinger/Benedikt XVI. einmal den Ernstfall der Theologie. Diese Studie sucht im wissenschaftlichen Werk des Theologen Joseph Ratzinger nach den geistlichen Grundhaltungen, die sein Denken prägen. Zugleich wird aufgezeigt, wie seine theologischen Äußerungen zu einem vertieften Menschsein und Christsein beitragen können. Schon als Professor wollte der spätere Papst die geistliche Mitte des Glaubens freilegen und so das Christentum als die wahre Lebensweisheit vorstellen.


Dr. Franz Haringer, Theologischer Leiter im Geburtshaus Papst Benedikt XVI. in Marktl, Bischöflicher Beauftragter für Erwachsenenbildung und Ordensreferent in der Diözese Passau.


Herausgeber: Herrn Bischof, Christian Schaller, Franz Xaver Heibl