60,00 EUR

NEU!

Sprache:deutsch
Auflage:1
Ausstattung:219 s/w Illustrationen, 88 farb. Illustrationen
Medium:Buch
Einbandart:Softcover (Broschur fadengeheftet)
Seitenzahl:416
Format:21 x 29,7 cm
Gewicht:2026 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
Erscheinungstermin:21.01.2021
ISBN:978-3-7954-3557-8
Verlag:Schnell & Steiner

Herausgeber: Jörn Lang, Carmen Marcks-Jacobs

Arbeit am Bildnis. Porträts als Zugang zu antiken Gesellschaften

Festschrift für Dietrich Boschung

Der Band versammelt 28 Beiträge, in denen das komplexe Phänomen des antiken Porträts von führenden Fachvertretern in großer chronologischer und thematischer Breite beleuchtet wird. Berücksichtigung findet der gesamte Mittelmeerraum von der Iberischen Halbinsel bis zur Levante.


Das antike Porträt ist eines der zentralen Forschungsanliegen von Dietrich Boschung, der anlässlich seines Geburtstages mit diesem Band geehrt wird. Die 28 Beiträge umfassen einen weiten chronologischen und geographischen Rahmen. Er reicht vom 5. Jh. v. Chr. bis ins 4. Jh. n. Chr. und zieht sich von der Iberischen Halbinsel bis zum östlichen Mittelmeerraum. Es werden laufende Arbeiten zur Diskussion gestellt, neue Erkenntnisse präsentiert und wissenschaftliche Methoden diskutiert. Neben Objektstudien, die den Sitz von Porträts im Leben antiker Gesellschaften beleuchten, sind zentrale Themen Kontexte, in denen Porträts aufgestellt wurden, ihre Funktionen etwa als Mittel der Kommunikation sowie regionale und lokale Besonderheiten. Wahrnehmung und Umgang mit antiken Porträts in nachantiker Zeit sowie forschungsgeschichtliche Aspekte runden den Band ab.

- Es wird ein Kernthema altertumswissenschaftlicher Forschung behandelt – das antike Porträt in der Mittelmeerwelt.
- Der Band versammelt das Wissen international renommierter Experten unterschiedlicher Disziplinen, gibt Einblick in aktuelle Forschungstendenzen und präsentiert neue Erkenntnisse.

Mit Beiträgen von: Elisa Bazzechi, Christof Berns, Martin Bürge, Petra Cain, Werner Eck, Klaus Fittschen, Klaus Stefan Freyberger, José Antonio Garriguet Mata, Dieter Hertel, Henner von Hesberg, Ralf von den Hoff, Karl-Joachim Hölkeskamp, Patric-Alexander Kreuz, Jörn Lang, Martin Langner, Pilar León, Anne-Marie Leander Touati, Carmen Marcks-Jacobs, Carlos Márquez, Peter Franz Mittag, Cristina Murer, Friederike Naumann-Steckner, David Ojeda, Caterina Parigi, Michael Pfanner, Christoph Reusser, Markus Trunk, François Queyrel, Wulf Raeck, Henning Wrede