20,00 EUR

NEU!

Sprache:deutsch
Auflage:1
Ausstattung:186 meist farbige Abb.
Medium:Buch
Einbandart:Softcover (Klappenbroschur fadengeheftet)
Seitenzahl:176
Format:17 x 24 cm
Lieferbarkeit:Lieferbar
Erscheinungstermin:21.10.2021
ISBN:978-3-7954-3631-5
Verlag:Schnell & Steiner

Oliver Auge, Claudius Loose

Glücksburg

Ein Fürstenhaus und sein Schloss im Brennglas der europäischen Geschichte

Das von zwei fachkundigen Autoren verfasste, reich illustrierte Buch gewährt einen so bisher nicht vorhandenen, tiefschürfenden Einblick in die über 400-jährige europäische Geschichte sowohl des Adelshauses als auch des Schlosses Glücksburg von den Anfängen bis in die Gegenwart.


„Gott gebe Glück mit Frieden“ – dies ist der namensgebende Wahlspruch des Hauses Glücksburg, der auf den Erbauer und dänischen Königssohn, Hans den Jüngeren (1545-1622), zurückgeht.

Seither spiegelt das weiße Wasserschloss nahe der Flensburger Förde eine über 400-jährige Geschichte wider, welche Spuren in ganz Europa hinterlassen hat. Am eindrucksvollsten kam die europäische Dimension im Glücksburger Christian (1818-1906) zum Vorschein, der zum König von Dänemark aufstieg und nach dem Deutsch-Dänischen Krieg von 1864 zum Modernisierer seines Landes und zum sprichwörtlichen „Schwiegervater Europas“ wurde. Noch heute sind zahlreiche Königshäuser aufs Engste mit der Dynastie des Hauses Glücksburg verwandt und verschwägert.

Dieses von zwei fachkundigen Autoren verfasste, reich illustrierte Buch gewährt einen so bislang fehlenden, umfassenden Einblick in die Geschichte sowohl des Adelshauses als auch in die Architektur des Schlosses und seines Inventars von den Anfängen bis in die Gegenwart.

- Grundlegende und kompakte Informationen zur Geschichte der herzoglichen Familie und Dynastie, zum Schloss und zum Schlossmuseum

- Durch seinen informativen Inhalt und spannenden Schreibstil ist das Buch sowohl für interessierte Schlossbesucher als auch für Fachleute und die, die es werden wollen, hervorragend geeignet.