39,95 EUR

NEU!

Sprache:deutsch
Auflage:1
Ausstattung:3 farb. Illustrationen, 23 s/w Illustrationen
Medium:Buch
Einbandart:Hardcover (fadengeh. Pappband)
Seitenzahl:400
Format:17 x 24 cm
Lieferbarkeit:In Planung Q1/2021
ISBN:978-3-7954-3602-5
Verlag:Schnell & Steiner

Gerhard Neumeier

Fürstenfeldbruck 1945 bis 1990

Von der Kleinstadt zum Mittelzentrum

In Fürstenfeldbruck spiegelten sich fast alle zentralen Aspekte der deutschen Geschichte in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, von der Situation nach dem Zweiten Weltkrieg, den Jahren des Wirtschaftswunders, den Prozessen der Suburbanisierung in der Nähe von München, dem Weg zur Dienstleistungsgesellschaft und der politischen Entwicklung.


Das Buch behandelt alle relevanten Ereignisse, Strukturen und Prozesse in Fürstenfeldbruck von 1945 bis 1990. Wichtig ist die Darstellung des Ausmaßes des Bevölkerungsanstiegs und dessen wesentliche Ursachen. Viele Flüchtlinge erreichen den Ort, deren Herkunftsgebiete und soziale Situation analysiert werden. Die Erarbeitung der Sozialstruktur ergibt eine Dominanz der einfachen und mittleren nichtstaatlichen Angestellten. Ein ausführliches Kapitel wird den Schulen gewidmet, mit einem Schwerpunkt auf der Gründung und Entwicklung des ersten Gymnasiums. Die wirtschaftliche Entwicklung weist eine kleingewerbliche Prägung auf. Ein wesentlicher Aspekt Fürstenfeldbrucks bildet die Geschichte des Fliegerhorstes. Auch das Ende des Olympiaattentats aus dem Jahr 1972 wird behandelt. Die große Bedeutung des Vereinswesens erfährt ihre Würdigung durch die Hervorhebung der wichtigsten Vereine.


- Schilderung der Nachkriegsgeschichte Fürstenfeldbrucks, die sowohl typische als auch ortsspezifische Elemente aufweist.

- Historiker*innen sowie Archivbeschäftigte und alle an der Zeitgeschichte Deutschlands interessierten Fachleute sowie Urbanitätsforscher finden in dem Buch reichhaltige Anregungen und Ideen.


Dr. Gerhard Neumeier (geb. in Regensburg) studierte Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München, arbeitete in zwei Universitätsarchiven und ist derzeit Leiter des Stadtarchivs Fürstenfeldbruck. Veröffentlichungen: München um 1900; Job Tenure and Labor Market Dynamics during High Industrialization: the case of Germany before World War I (mit John Brown); „Rückkehrer“ in die DDR. Das Beispiel des Bezirks Suhl 1961 bis 1972; Der Bundesnachrichtendienst aus Sicht des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR.