99,00 EUR
Subskriptionspreis bis 31.12.2019

NEU!

Sprache:englisch
Auflage: 1
Ausstattung: ca. 1.244 Abbildungen
Medium:Buch
Einbandart:Hardcover (fadengeh. Pappband)
Seitenzahl:1232
Format:21 x 28 cm
Lieferbarkeit:In Planung
Erscheinungstermin:16.12.2019 (geplant)
ISBN:978-3-7954-3409-0
Verlag:Schnell & Steiner

Herausgeber: Jan Harasimowicz

Protestant Church Architecture of the 16th-18th Centuries in Europe

2 Bände

Das zweibändige Werk enthält die erste umfassende Abhandlung zum protestantischen Kirchenbau im Europa der Frühen Neuzeit (16.-18. Jh.). Es berücksichtigt alle nach der Reformationswende entstandenen Konfessionen und alle Länder, in denen sie beständige Spuren hinterließ: von Island, Norwegen und Schottland bis Rumänien, Slowenien und Serbien.


Die beiden Bände, mit zahlreichen Farbaufnahmen und Zeichnungen versehen, enthalten die erste umfassende Abhandlung zum protestantischen Kirchenbau im Europa der Frühen Neuzeit (16.-18. Jh.). Die Vielfalt der eingesetzten Baumaterialien und die Fülle an räumlichen Lösungen zeigen, wie groß das innovative und unternehmerische Potential war, das mit der Verbreitung und Stabilisierung der Reformation freigesetzt wurde. Es wurde mit der Alleinherrschaft der Süd- und Westländer, die dem Rest Europas ihre Kulturmuster aufzwangen, gebrochen. Die Nord- und ostmitteleuropäische Länder waren seitdem ebenbürtig daran beteiligt, neue Werte zu schaffen. Ihr architektonisches Erbe, immer noch zu wenig bekannt, nimmt hier würdigen Platz ein.

Umfassendes Überblickswerk zu protestantischer Kirchenarchitektur des 16. bis 18. Jahrhunderts in Europa