Die Kleinen Kunstführer
begründet von Hugo Schnell und Johannes Steiner

Gesamtverzeichnis - Kleine Kunstführer
Abonnement - Kleine Kunstführer

Die Kleinen Kunstführer erscheinen zu einzelnen Kirchen, Klöstern, Schlössern, Burgen, Kunstlandschaften, Städten und Museen im abendländischen Kulturraum und bilden als Sammlung eine reich illustrierte topographische Bibliothek der Kunstschätze Europas.

In knapper, ansprechender Form sowie nach einheitlichem Schema und auf aktuellem Forschungsstand liefern die Kunstführer einen fundierten Überblick über Geschichte, Baumeister, Künstler, Architektur, Stil, Ausstattung und Bedeutung der Bilder in den einzelnen Kunststätten. Die Texte sind verständlich und flüssig geschrieben und können in der für einen Besuch zur Verfügung stehenden Zeit gelesen werden. Das aktuelle Layout und die Ausgestaltung des Führers mit brillanten, von ausgewiesenen Fotografen angefertigten Bildern machen die Lektüre zu einem besonderen Vergnügen, so dass man den Führer auch zuhause gern wieder in die Hand nimmt.

Ergänzend zu den Kleinen Kunstführern sind bisher über 270 Große Kunstführer erschienen, die die entsprechenden Denkmäler im Handbuchformat und ausführlicher darstellen. Eine Reihe von Denkmälern werden inzwischen durch Hörbücher oder Audioguides für i-Phones bzw. smartphones erschlossen, die unsere Tochterfirma Artguide herstellt.


Die Reihe

Mit inzwischen mehr als 2.500 erschienenen Titeln mit einer Gesamtauflage von über 65 Millionen gedruckten Exemplaren ist die 1934 von Dr. Hugo Schnell und Dr. Johannes Steiner begründete Reihe der „Kleinen Kunstführer zu den Baudenkmälern“ die umfassendste Kunstführerreihe in Europa. Jährlich wächst die Reihe um etwa 200 Neuerscheinungen und aktualisierte Wiederauflagen.

Seit 1990 wird auch die in der ehemaligen DDR bekannte Reihe „Das Christliche Denkmal“ aus dem Union Verlag in der Reihe der Kleinen Kunstführer fortgeführt.


Die großen Kunstführer
begründet von Hugo Schnell und Johannes Steiner

Gesamtverzeichnis - Große Kunstführer

Die renommierte Reihe der Großen Kunstführer umfasst mittlerweile mehr als 200 Titel über Kirchen, Klöster, Städte und Museen. In ausführlicher und ansprechender Form geben sie in monographischer Dichte ein umfassendes Bild von der Geschichte und Bedeutung der jeweiligen Kunstobjekte. Kompetente Autoren vermitteln auf eindrucksvolle und verständliche Art den neuesten Forschungsstand und alle wichtigen Informationen zu den Objekten. Dabei zeichnet sich jeder Band durch eine qualitätvolle Ausstattung mit hervorragenden Abbildungen aus. Die Reihe wird ständig weiter geführt und kann auch zur Fortsetzung bestellt werden.


Hinweise für neue Kunstführer

Häufig werden wir durch Autoren, Kulturreisende und interessierte Leser auf Baudenkmäler und Kunststätten aufmerksam gemacht, für die bislang noch kein Kleiner Kunstführer vorliegt. Wir freuen uns über Anregungen unter post@schnell-und-steiner.de und nehmen ihre Hinweise gern auf. Möchten Sie einen Kunstführer für eine Kirche, ein Museum, ein Schloss, eine Burg oder ein anderes Bau- und Kunstwerk in Europas größter Kunstführerreihe gemeinsam mit uns in Papier- oder in elektronischer Form herausgeben und von Anfang an Ihre Vorstellungen einbringen? Wenn Sie dazu mehr erfahren möchten, wenden Sie sich für weitere, detaillierte Informationen an r.boos@schnell-und-steiner.de oder an a.karrasch@schnell-und-steiner.de