39,95 EUR

Sprache:englisch, deutsch
Auflage: 1
Ausstattung: 38 s/w Illustrationen, 231 farb. Illustrationen
Erscheinungstermin:14.04.2014
Medium:Buch
Einbandart:Hardcover (fadengeh. Pappband)
Seitenzahl:280
Format:24 x 28 cm
Gewicht:1704 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
ISBN:978-3-7954-2854-9

Herausgeber: Sven Hauschke, Klaus Weschenfelder

Coburger Glaspreis 2014

The Coburg Prize for Contemporary Glass 2014

Der zweisprachige, umfassend illustrierte Ausstellungskatalog zum Coburger Glaspreis, dem bedeutendsten Wettbewerb zur modernen
Kunst aus Glas in Europa, bietet mit seinen 180 Werken einen breit gefächerten Überblick zu aktuellen Tendenzen und künstlerischen Strömungen von 150 Künstlern aus 26 Nationen.


Die Ausstellung des seit 1977 zum vierten Mal ausgerichteten Coburger Glaspreises, dem ältesten und wichtigsten europäischen Wettbewerb
der internationalen Kunst aus Glas, zeigt in einer Gesamtschau traditionell geblasene und geschmolzene Arbeiten aus Glas, Glasbilder, Skulpturen und Wandobjekte, aber auch Neonarbeiten, Installationen und konzeptionelle Kunstwerke. Der Katalog dokumentiert den in den letzten Jahren beschrittenen Wandel vom Gefäß aus Glas hin zur Skulptur und Installation. Heute wird Glas häufig mit anderen
Materialien und Gegenständen kombiniert, und auch andere Medien wie Video und Fotografie gewinnen an Bedeutung. Im zweisprachigen Katalog werden alle 180 Werke vorgestellt, die für die Ausstellung von einer internationalen Jury ausgewählt wurden. In sechs Essays werden von den Jurymitgliedern verschiedene Aspekte der Kunst aus Glas diskutiert.

Der Katalog des seit 1977 ausgerichteten Coburger Glaspreises gilt als Handbuch und Nachschlagewerk zur modernen Kunst aus Glas.
www.kunstsammlungen-coburg.de

Umfangreiches Abbildungsmaterial und biografische Informationen zu den 150 Künstlern ermöglichen eine schnelle Orientierung zu den
europäischen Glaszentren.


Herausgeber: Dr. Sven Hauschke: Tätigkeit am Germanischen Nationalmuseum und der Stadtbibliothek Nürnberg; seit 2009 Leiter des Europäischen Museums für Modernes Glas und Kurator an den Kunstsammlungen der Veste Coburg. Dr. Klaus Weschenfelder: Tätigkeit u.a. im Niedersächsischen Landesmuseum Hannover, Mittelrhein-Museum Koblenz; seit 2002 Direktor der Kunstsammlungen der Veste Coburg Autoren: Sven Hauschke, Milan Hlaveš, Susanne Jøker-Johnsen, Peter Layton, Jutta-Annette Page, Anne Vanlatum, Klaus Weschenfelder