24,95 EUR

Sprache:deutsch
Auflage: 1
Ausstattung: 210 farb. Illustrationen
Erscheinungstermin:28.02.2014
Medium:Buch
Einbandart:Softcover (Broschur fadengeheftet)
Seitenzahl:208
Format:21 x 29,7 cm
Gewicht:1029 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
ISBN:978-3-7954-2740-5
Verlag:Schnell & Steiner

Iris Baumgärtner, Joachim Brüser, Sigrid Gensichen, Rainer Hennl, Margaretha Huber, Marco Müller, Uwe Oster, Christina Reichl, Dagmar Rumpf, Burkhard Schauer, Anton Schindling, Wolfgang Stopfel, Martin Walter

Der Friede von Rastatt - "... dass aller Krieg eine Thorheit sey."

Aspekte der Lokal- und Regionalgeschichte im Spanischen Erbfolgekrieg in der Markgrafschaft Baden-Baden

Im Jahr 2014 jährt sich zum 300. Mal das große europäische
Friedensereignis, der Friede zu Rastatt. Er
wurde 1714 im Rastatter Schloss zwischen Frankreich
und Österreich ausgehandelt und schuf nach einem
Jahrhundert der Kriege die Grundlage für eine längere
Zeit des Friedens, die den Wiederaufbau des völlig
zerstörten Oberrheins möglich machte.


Dies ist Anlass, sich nicht nur mit dem Spanischen Erbfolgekrieg, der durch den Rastatter Frieden beendet wurde, sowie mit dem Vertragswerk selbst auseinanderzusetzen, sondern sich auch mit den Auswirkungen auf die badischen Lande am Oberrhein zu beschäftigen. Das Rastatter Stadtmuseum präsentiert hierzu vom 7. März 2014 bis 6. Januar 2015 die Ausstellung „… dass aller Krieg eine Thorheit sey“.
Der reich illustrierte Begleitband präsentiert in fachkundigen und anschaulichen Beiträgen den Rastatter Friedensschluss im Kontext der
Zerstörungen des Pfälzischen und des Spanischen Erbfolgekrieges und dem Aufblühen der Residenz Rastatt und der Markgrafschaft nach dem
Friedensschluss 1714. Ein eigener Objektteil dokumentiert die zahlreichen Exponate der Ausstellung.

Katalog zur Sonderausstellung im Stadtmuseum Rastatt vom 7. März 2014 bis zum 6. Januar 2015: www.rastatt.de

Erstmalige Darstellung der Epoche unter regionalgeschichtlichen Aspekt am Oberrhein


Autoren: Iris Baumgärtner, Joachim Brüser, Oliver Fieg, Sigrid Gensichen, Rainer Hennl, Margartha Huber, Marco Müller, Uwe Oster, Christina Reichl, Dagmar Rumpf, Anton Schindling, Wolfgang Stopfel, Martin Walter


Herausgeber: Rastatt Stadt
Redaktion: Oliver Fieg